60 Jahre Christian-Wierstraet-Schule (CWS)
Die älteste Neusser Realschule feiert international

al/ Am Samstag, den 1.September 2012 feiert die Neusser CWS ihr sechzigjähriges Bestehen. Die Schule veranstaltet aus diesem Anlass ein ‚internationales Schulfest’.

Von 12.00 bis 17.00 Uhr erleben Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige, Schulleiter anderer Schulen und Neusser Politiker die CWS als das, was sie längst ist: eine internationale Schule. Das Festprogramm ist entsprechend vielfältig. Dreizehn verschiedene Nationen präsentieren sich und ihre Besonderheiten in den Klassenräumen. Ein internationales Büffet wartet mit landestypischen Spezialitäten auf. Es gibt Spiele und Unterhaltung, Tanz und Theateraufführungen und eine Tombola mit wertvollen Preisen. Auch Hermann Gröhe, Generalsekretär der CDU-Deutschland und Abgeordneter des Landkreises Neuss, ist eingeladen.

1952 wurde die CWS als „Realschule für Jungen“ gegründet. In den seither 60 Jahren hat sich vieles verändert. Schon seit 1990 nimmt die Schule auch Mädchen auf. Heute ist sie eine moderne Realschule, in der Schülerinnen und Schüler aus vielen unterschiedlichen Nationen gemeinsam leben und lernen. Sie gilt mittlerweile als Musterbeispiel für gelungene Integration.

Das internationale Schulfest findet statt am 1.9.2012 von 12.00 bis 17.00 Uhr in der CWS, Frankenstraße 62, Neuss.